Steuerberatung & Wirtschaftsprüfung

für Unternehmen, Selbständige und Privatpersonen

Oberstes Ziel ist es, dass wir uns um unsere Mandanten kompetent und gewissenhaft kümmern. Dabei spielt neben der Steuerberatung die Unterstützung bei betriebswirtschaftlichen Fragestellungen eine immer größere Rolle.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Online-Plattform für moderne Unternehmensführung

Corona, Fachkräftemangel, Digitalisierung – viele Unternehmer fühlen sich überlastet und wünschen sich mehr Freiheit. Leider stecken sie aber häufig zu tief im Tagesgeschäft fest, um Mitarbeiter motivierend führen zu können und werden so für alles zum „Nadelöhr“. Das demotiviert Mitarbeiter, bremst die Produktivität und verhindert Weiterentwicklung.

Die Lösung liegt darin, moderne Führungsstrukturen und eine starke zweite Führungsebene aufzubauen. Wir als Ihr Steuerberater möchten Sie dabei unterstützen. Zu diesem Zweck stellen wir Ihnen die DENK NEU-Plattform kostenlos zur Verfügung, damit Sie als Unternehmer noch erfolgreicher durch diese turbulenten Zeiten kommen!

Damit die Plattform für Sie als TKP-Mandant kostenlos ist, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung und wir teilen Ihnen einen Gutscheincode mit.

Mein.TKP

Im Rahmen der voranschreitenden Digitalisierung unserer Kanzlei, haben wir einige Abläufe optimiert. Insbesondere der Datenaustausch mit Ihnen, unseren Mandanten, hat sich entwickelt. Durch das Portal mein.TKP ist der Schriftverkehr nahezu komplett digital. Auswertungen, Briefe und Bescheide stehen sofort und überall zur Verfügung. Die Nutzung der Plattform ist für unsere Mandanten selbstverständlich kostenfrei.

Mandanten

Steuerprofis

Fachberater

Berufsträger

Antworten auf Ihre Fragen

Zu welchen Terminen sind meine Einkommensteuervorauszahlungen fällig?

Vorauszahlungen auf die Einkommensteuer sind am 10. März, 10. Juni, 10. September und 10. Dezember zu leisten.

Wie kann ich Säumniszuschläge aufgrund verspäteter Zahlungen an das Finanzamt vermeiden?

Säumniszuschläge lassen sich einfach dadurch vermeiden, dass man dem Finanzamt eine Einzugsermächtigung erteilt. Das Finanzamt bucht die fälligen Zahlungen fristgerecht von Ihrem Konto ab. Sie müssen lediglich dafür Sorge tragen, dass eine ausreichende Kontodeckung vorhanden ist. Sprechen Sie uns gerne an und wir bereiten alles für Sie vor.

Wann muss ich meine Steuererklärung abgeben?

Die allgemeine Abgabefrist für die Steuererklärungen endet am 31. Juli des Folgejahres. Sollten wir Sie steuerliche vertreten, so verlängert sich die Frist bis zum 28. Februar des übernächsten Jahres.

Wie habe ich Spendenzahlungen nachzuweisen?

Bei Spenden bis 300 € reicht ein Kontoauszug als Nachweis, für höhere Spendenbeträge müssen Spendenquittungen vorliegen.

Wann muss Gewerbesteuer gezahlt werden?

Grundsätzlich sind alle Gewerbebetriebe – im Gegensatz zu Freiberuflern – gewerbesteuerpflichtig.
Für natürliche Personen und Personengesellschaften gibt es einen Freibetrag von 24.500 €.

{

Unser Slogan verpflichtet und gilt in allen Bereichen unserer Kanzlei. Wir kümmern uns aufmerksam um Mandanten, Mitarbeiter, Partner und Lieferanten mit dem Ziel, Arbeitsprozesse und Ergebnisse für alle zu optimieren. Die Basis für die Erfüllung unserer qualitativ hohen Ansprüche bilden die Grundsätze der TKP-Kultur.

Mario Tutas

Partner, Steuerberater

Lassen Sie uns zusammenarbeiten!

Sind Sie an einem persönlichen Beratungsgespräch interessiert? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin über unser Buchungsportal.

Wir sind ausgezeichnet